STAND
AUTOR/IN

Der 33-jährige Influencer Dmitriy Stuzhuk glaubte nicht an Corona und die Pandemie. Doch dann wurde er im Urlaub plötzlich krank. Diagnose: Covid-19. Jetzt ist der Ukrainer tot.

„Ich war einer, der dachte, dass Covid nicht existiert ... bis ich krank wurde.“

Das war einer der letzten Sätze, die Influencer Dmitriy Stuzhuk seinen Fans auf Instagram postete. Wenige Tage später starb er an der Coronavirus-Infektion.

Im Türkei-Urlaub krank geworden: Corona-Test positiv

Doch die ganze Geschichte von Anfang an: Stuzhuk ist 33 Jahre alt und Fitness-Influencer. Auf Instagram zeigt er seinen durchtrainierten Körper, er hat mehr als eine Million Fans. Es scheint, als sei alles in bester Ordnung.

Doch dann postete er vor vier Tagen ein Bild von sich mit Sauerstoffmaske. Dazu schrieb er, dass er im Türkei-Urlaub krank geworden sei. Er sei plötzlich mit einem geschwollenen Hals, Atembeschwerden und Bauchschmerzen aufgewacht. Am nächsten Tag sei Husten dazugekommen – Fieber hätte er allerdings keins gehabt. „Es gab keine besonderen Symptome, sodass ich dachte, es könnten Folgen nach dem Sport, dem Klimawechsel, dem Essen oder dem Schlafen unter der Klimaanlage sein“, schrieb Stuzhuk weiter.

КОРОНАВИРУС «COVID», ДЕНЬ 8 ⠀ Как вы все знаете из историй, я болею корлнавирусом. Сегодня, вернувшись домой, первый раз появился энтузиазм хотя бы что-то написать. Хочу поделиться, как я заболел и убедительно предостеречь всех: я тоже думал, что нет никакого ковида, и это все относительно. Пока сам не заболел. COVID-19 БОЛЕЗНЬ НЕ ЭФЕМЕРНАЯ! И тяжелая. Но обо всем по порядку. ⠀ Как это было? Плохо мне стало на второй день в Турции. Я проснулся среди ночи от того, что у меня отекла шея и было тяжело дышать. При этом немного побаливал живот. ⠀ На следующий день начал появляться кашель, но температуры никакой не было. Особых симптомов болезни тоже не было, поэтому я подумал, что это могут быть последствия после занятия спортом, смены климата и питания ну и плюс сон под кондиционером. ⠀ После возвращения из Турции я сразу же пошел сдавать разные анализы, делать УЗИ и на всякий случай решил пройти тест на COVID. Он оказался положительным😔 ⠀ На следующий день я поехал делать КТ. Мне назначили лечение и стали настаивать на госпитализации. Это отдельная история, потому что сейчас там идут ремонтные работы, больница полностью набита людьми, некоторые из них живут в коридоре😱😱 Питания никакого нет, бумаги нет, столовых приборов тоже нет! Меня никто об этом не предупреждал. Медицине в нашей стране будет посвящён отдельный пост — что уж там, она это заслужила. ⠀ ПРО ЛЕЧЕНИЕ. Мне назначили курс лечения и сказали, что нужно его продолжать. Дали кислородный аппарат для дыхания, так как у меня низкий уровень кислорода (хотя я считаю, критическим он считается после 90, у меня же 94-96 это вполне позволительно для лечения дома, врач в приемной мне сказал тоже самое😄). ⠀ ☝🏻Учитывая все эти факторы, я принимаю решение, что мне будет удобней и комфортней находиться на дистанционной опеке у себя дома, где у меня есть все условия для нормального лечения. В конце концов я всегда могу обратиться в нужные службы. Та и дома, как говорится, и стены лечат🙌🏻 ⠀ Мое состояние стабильное.

Doch er irrte sich. Zurück in der Ukraine machte er mehrere Untersuchungen: Dann war der Corona-Test des Fitness-Fans positiv. Seinen letzten Post verfasste er an Tag acht seiner Erkrankung und schrieb:

Ich möchte allen eine eindringliche Warnung zukommen lassen: Ich dachte auch, dass es kein Covid gibt...bis ich selbst krank wurde. Covid-19 ist keine kurzweilige Krankheit! Und sie ist schwer.

Er erklärte seinen Fans noch, dass sein Zustand stabil sei. Er habe sich entschlossen, das Krankenhaus zu verlassen, um sich zuhause auszukurieren. Doch offensichtlich ging es ihm schnell schlechter und er wurde nur kurz nach dem Post wieder zurück ins Krankenhaus gebracht.

Frau überbringt traurige Nachricht

Vor zwei Tagen informierte dann seine Frau, von der er getrennt lebte, die Fans: Stuzhuk sei gestorben – an der Corona-Erkrankung. Sie schrieb zu einem Urlaubsbild mit den gemeinsamen Kindern: „Dima ist nicht mehr bei uns. Sein Herz hielt es nicht aus.“

Димы больше нет с нами. Его сердце не выдержало

Ob der durchtrainierte Fitness-Fan an Vorerkrankung litt, ist offiziell nicht bekannt. Ein Statement des Krankenhauses zum Tod des Influencers gibt es noch nicht. Die britische Zeitung Mirror berichtet, dass es bei dem 33-Jährigen vor seinem Tod gesundheitliche Probleme gegeben habe.

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. SWR3 Tatort-Check 50 Jahre – So gut ist der erste Teil des Tatort-Jubiläums

    Großes Jubiläum am Sonntag: 50 Jahre Tatort, und das auf den Tag genau. Der Tatort feiert sich deshalb selbst mit einer Doppelfolge, mit zwei Teams.  mehr...

  2. Bald als Webchannel Die schönsten Christmas Songs für Weihnachten 2020

    Musik gehört für viele Menschen zu Weihnachten dazu und dieses Jahr brauchen wir sie vielleicht mehr denn je. Mit unseren SWR3 Christmas Songs wollen wir euch in die Weihnachtszeit begleiten.  mehr...

  3. Star Wars Sein Gesicht kannten nur wenige: Darth-Vader-Schauspieler David Prowse ist tot

    Sein Gesicht war nur den wenigsten bekannt, trotzdem hatte er viele Fans: Der britische Schauspieler David Prowse ist verstorben. Er war bekannt für seine Rolle als Darth Vader in Star Wars.  mehr...

  4. Das ging schief Melania Trumps Weihnachtsfreude – warum viele ihr nicht glauben und wütend sind

    Auf Twitter kündigte Melania Trump an, dass der Weihnachtsbaum im Weißen Haus auch dieses Jahr wieder „Feiertagswärme“ verbreiten werde. Viele kritisieren sie für den Post. Wir erklären, warum.  mehr...

  5. SWR3 Mini-Menüs aus der Sonntagsshow Das sind die Rezept-Tipps von TV-Koch Nelson Müller

    Am Sonntag durfte SWR3Land wieder die Vorratskammern und Kühlschränke plündern und sich von TV-Koch Nelson Müller leckere Mini-Menüs zaubern lassen – ganz spontan und super lecker!  mehr...

  6. Neues Vorgehen geplant Schufa will an Kontoauszüge – wie man das verhindern kann

    Die Schufa will in Zukunft offenbar Verbraucher auch anhand ihrer Kontoauszüge bewerten. Erste Tests laufen schon. Das Vorgehen sorgt für große Aufregung. Doch man kann den Zugriff aufs Konto verhindern.  mehr...