STAND

Der nächste WM-Held von 2014 hört auf: Benedikt Höwedes kehrt nicht in die Bundesliga zu Schalke 04 zurück.

Höwedes verabschiedet sich aus dem Profifußball – mit kritischen Worten an seinen Ex-Klub und die Branche. „Der Fußball hat sich brutal entwickelt. Und sich dabei immer weiter distanziert von den normalen Fans“, sagte der 32-Jährige dem Spiegel.

Höwedes 2017 als Kapitän von Schalke abgesetzt

„Schalke 04 ist für viele Menschen immer noch ein Lebensinhalt, einen solchen Verein muss man anders führen als einen Retortenklub“, sagte Höwedes weiter.

Und offenbar schmerzt es ihn noch immer, wie er als Kapitän 2017 nach 16 Jahren bei den Königsblauen ausgebootet wurde. „Ich wusste, dass es in dem Geschäft knallhart zugeht. Aber dann habe ich die volle Breitseite bekommen.“

Höwedes und Schürrle - zwei WM-Helden hören auf

Nach Andre Schürrle ist Höwedes der zweite Fußball-Weltmeister von 2014, der seine Karriere in diesem Sommer beendet hat. Der 32-Jährige will sich jetzt mehr um seine Familie kümmern.

Deutliche Worte zum Schluss Mit erst 29 Jahren: Fußball-Weltmeister Andre Schürrle beendet Karriere

Andre Schürrle hat überraschend sein Karriereende verkündet und die Fußball-Branche zum Abschluss deutlich kritisiert. Er spricht offen über Druck und Einsamkeit.  mehr...

Ralf Rangnick hört bei Red Bull Leipzig auf

Und noch ein weiter Rückzug: Wie der Red-Bull-Konzern mitteilte, wurde der Vertrag des früheren Trainers und Sportdirektors des Fußball-Bundesligisten RB Leipzig als "Head of Sport and Development Soccer" auf Wunsch von Ralf Rangnick aufgelöst.

Mit Rangnick als Sportdirektor oder Trainer schaffte RB Leipzig den Sprung von der Fußball-Regionalliga in die Champions League.

Rangnick mit 1899 Hoffenheim in die Bundesliga

In seiner Laufbahn trainierte der 62-Jährige mehrere Bundesliga-Klubs. Unter anderem führte er die TSG 1899 Hoffenheim von der Regionalliga bis in die Bundesliga (2008). Insgesamt ist Rangnick mit vier verschiedenen Vereinen fünfmal aufgestiegen.

STAND
AUTOR/IN
  1. Feuer und Flamme, oder so Neustadt an der Weinstraße: Feuriger Heiratsantrag gone wrong

    Ein feuriger Heiratsantrag im Pfälzerwald hat Feuerwehr und Polizei in Neustadt an der Weinstraße auf den Plan gerufen. Zurück bleibt eine offene Frage.  mehr...

  2. Ticker zum Coronavirus UN warnt vor „Katastrophe für eine ganze Generation“

    Das Coronavirus hat die Welt weiterhin im Griff. Nach Wochen strenger Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie wagt Deutschland sich an Lockerungen und eine langsame Rückkehr zu einem Alltag.  mehr...

  3. SWR3 Grillen mit Johann Lafer Wir grillen am 23. August: Hier sind die Zutaten!

    Hier findet ihr alles, was ihr fürs SWR3 Grillen am Sonntag, 23. August 2020, braucht: Die Zutatenliste, alle Hilfsmittel und den perfekten Wein zum Grill-Menü! Mit dem Zutatenrechner stellt ihr eure eigene Mengenliste zusammen.  mehr...

  4. Aufregung um Namensgebung X Æ A-XII Musk: So sprichst du den Namen korrekt aus

    Nach der Geburt des jüngsten Sohnes von Tesla-Chef Elon Musk gab es viele Diskussionen um die Namenswahl. Der kleine Junge solle auf den Namen X Æ A-12 hören. Jetzt hat Papa Elon verraten, wie man den Namen ausspricht.  mehr...

  5. Debatte nach Demo in Berlin Müssen und können Strafen für Corona-Regelverstöße härter werden?

    Keine Maske, kein Abstand – die Kundgebung von Gegnern der staatlichen Corona-Auflagen in Berlin hat die Politik alarmiert. Was bleibt, ist die Frage: Wo sind die Grenzen der Versammlungsfreiheit in Zeiten der Pandemie?  mehr...

  6. IN YOUR DREAMS Ihr wählt das Line-up, wir spielen euer Traumfestival

    Am Samstag, dem 15. August, feiern wir bei SWR3 das Festival unserer Träume. Mit ganz viel Livemusik von unseren Lieblingskünstlern. Ab 13 Uhr im Radio und in euren Köpfen. Welche Künstler würdet ihr gern auf dem In-Your-Dreams-Festival sehen? Stimmt mit ab!  mehr...