STAND
AUTOR/IN

50 Jahre ist es her, dass das Wahlalter von 21 auf 18 Jahre gesenkt wurde. Viele Politiker sagen: Es wird Zeit für den nächsten Schritt und das Wahlrecht ab 16 für alle Wahlen. Doch was spricht dafür, was dagegen?

Neu ist die Diskussion nicht: Immer wieder fordern Politikerinnen und Politiker, das Wahlalter zu senken. Meist kommen diese Forderungen von SPD, Grünen und der Linken.

Plakatkampagne für die Herabsetzung des Wahlalters auf 18 Jahre vor 50 Jahren (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/-/dpa (Archiv))
Unter anderem mit solchen Plakaten wurde vor 50 Jahren für die Herabsetzung des Wahlalters auf 18 Jahre geworben. picture alliance/-/dpa (Archiv)

Ich bin überzeugt davon, dass junge Leute mit 16 sehr wohl in der Lage sind, eine verantwortliche Wahlentscheidung zu treffen. Wir sollten ihnen diese Möglichkeit geben.

Familien- und Jugendministerin Franziska Giffey (SPD)

Unterstützung erhielt Giffey von den Partei-Vorsitzenden Saskia Esken (SPD), Robert Habeck (Grüne) und Katja Kipping (Linke).

Was sind Argumente dafür, welche sprechen dagegen?

Die SWR-Hauptstadt-Korrespondenten Christopher Jähnert und Uwe Lueb liefern Argumente für sowie gegen die generelle Herabsetzung des Wahlalters.

Kritik: Kopplung von Wahlrecht und Volljährigkeit habe sich bewährt

CSU-Generalsekretär Markus Blume zeigte sich dagegen skeptisch. „Es hat sich bewährt, dass Wahlrecht und Volljährigkeit gekoppelt sind“, sagte er der dpa. Die volle Strafmündigkeit, der Führerscheinbesitz und andere Rechte und Pflichten knüpften an die Volljährigkeit mit 18 an. „Das ist auch der richtige Maßstab für das Wahlrecht als oberstes Recht in der Demokratie.“ Eine Entkoppelung wäre inkonsequent.

STAND
AUTOR/IN
  1. Ticker zum Coronavirus Australien: „Ayers Rock“ gesperrt wegen Touristen aus Covid-19-Hotspot

    Das Coronavirus hat die Welt weiterhin im Griff. Nach Wochen strenger Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie wagt Deutschland sich an Lockerungen und eine langsame Rückkehr zu einem Alltag.  mehr...

  2. Corona-Pandemie Woher man weiß, dass es einen einzigen Superspreader gab

    In der Fleischfabrik von Tönnies im Kreis Gütersloh ging die Verbreitung des neuartigen Coronavirus wohl von einer einzigen Person aus. Ebenso wie auf dem Kreuzfahrtschiff „Diamond Princess“. Aber woher weiß man das eigentlich?  mehr...

  3. Save Our Souls Riesiger Hilferuf: Drei Männer stranden auf Pazifikinsel und werden gerettet

    Eine einsame Insel stellt man sich eigentlich romantischer vor: Drei Bootsfahrer erlitten Schiffbruch an der Insel Pikelot im Südpazifik. Flugzeuge entdecken ihren riesiegen SOS-Ruf.  mehr...

  4. Veranstalter: „1,3 Millionen Demonstrierende“ Waren wirklich so viele Menschen bei der Demo in Berlin?

    Laut Polizei haben 20.000 Menschen in Berlin gegen die Corona-Beschränkungen protestiert. Auf der Demonstration und in den sozialen Netzwerken wurde von 1,3 Millionen Menschen gesprochen. Kann das hinkommen?  mehr...

  5. Frequenzen & Empfang So empfängst du SWR3

    Du willst wissen, wie du SWR3 in deinem Ort hören kannst? Dann bist du hier richtig. SWR3 ist per UKW, Kabel, Satellit, Digitalradio (DAB+) und per Internet empfangbar.  mehr...

  6. SWR Wunsch-Tatort Jetzt abstimmen: Welchen Tatort willst du morgen sehen?

    „Ich mag den Tatort aus Stuttgart am liebsten!“ – „Ich möchte gern den Ludwigshafener Tatort sehen!“ Kein Problem! Jetzt kannst du bestimmen, welcher Tatort im SWR Fernsehen läuft.  mehr...