STAND
AUTOR/IN

Mit dieser App kannst du das Programm so individualisieren, dass es genau zu deinem Geschmack passt: Playlisten mit Lieblingssongs anlegen, Musik tauschen, das Radio zurückspulen und vieles mehr. Hier findest du alle Infos und den Download:

Hier geht's zum Download:

SWR3 im App Store; Bild: Apple, das Apple-Logo, Apple Watch und das iPhone sind Marken von Apple Inc., die in den USA und anderen Ländern eingetragen sind. App Store ist eine Dienstleistungsmarke der Apple Inc., die in den USA und anderen Ländern eingetragen ist. SWR3 im Play Store; Bild: Google Play und das Google Play-Logo sind Marken von Google LLC.

1. Sammle deine Lieblingssongs in einer persönlichen Playlist!

  • Verteile Herzen und like damit Songs und Beiträge in der Radio-Playlist oder im Player.
  • Im Bereich Für mich werden diese Songs in einer eigenen Playlist, den Lieblingssongs, gesammelt. Dort kannst du sie jederzeit nochmal anhören. Wann du willst und sooft du willst!
  • Auch News und Beiträge kannst du dort speichern: Organisiere dir deine Lieblingsinhalte so wie du es magst, damit dir keine Neuigkeiten mehr entgehen!
  • Suchst du einen Titel, den du in den letzten fünf Stunden im Programm gehört hast, kannst du den Song im Bereich Playlist finden. Das Programm geht nach dem Song ab dieser Stelle weiter.
Screenshot der neuen App mit Schrift "Deine Lieblingssongs immer dabei" (Foto: SWR3)

2. Tausche Songs, ohne den nächsten Beitrag zu verpassen!

  • Tausche Songs: Der Song, der gerade läuft, passt dir gerade nicht? In der neuen SWR3 App hast du die Möglichkeit, Musik zu tauschen. Drücke auf den Tausch-Button und du bekommst sofort Alternativen angeboten.
  • Verpasse nichts: Sobald es im Programm mit Infos, Staumeldungen oder Moderationen weitergeht, endet auch dein alternativer Song.
Screenshots der neuen SWR3 App (Foto: SWR3)

3. Spule das Radio-Programm zurück!

Du hast gerade das Radio eingeschaltet, bist mitten in einem Beitrag gelandet, den du gerne noch einmal von Anfang an hören würdest? Spule in der rechtsangezeigten Timeline einfach an die gewünschte Stelle zurück. Du kannst jederzeit wieder zum aktuellen Programm nach vorne springen.

Screenshots der neuen SWR3 App (Foto: SWR3)

4. Höre unsere Podcasts online und offline!

  • Podcasts offline verfügbar machen: Speichere einen Podcast einfach direkt in der App. So kannst du Datenvolumen sparen oder auch bei schlechter Internetverbindung jeden Podcast hören.
  • Persönliche Podcast-Playlist: Wenn du nicht direkt zum Anhören kommst, kannst du diesen Podcast in deine persönliche Playlist speichern.
Screenshots der neuen SWR3 App (Foto: SWR3)

5. Wähle zwischen verschiedenen Radio-Channels in deiner App!

  • Höre deine Lieblingsmusiksendungen von SWR3: Jederzeit im Channel abrufbar, vom Rock- oder Party-Channel über die SWR3 Live Lyrix bis zu Gottschalk und Zöller.
Bildschirm der neuen SWR3 App mit Auswahl verschiedener Kanäle (Foto: SWR3)

Das bietet die neue SWR3 App außerdem:

  • Die neuesten Nachrichten zum Hören mit einem einzigen Klick.
  • Die wichtigsten Bilder und Videos aus SWR3Land, damit du nichts verpasst.
  • Eilmeldungen, die dich nur dann informieren, wenn es wirklich wichtig ist.
  • Chat ins Sendestudio? Kontaktiere uns mit einer Nachricht ins Studio.
  • Keine In-App-Käufe und Datenschutz-Fallen!
  • Intuitive Bedienung: keine unübersichtlichen Menüs.
Ansicht der neuen SWR3 App: Nachrichten, Podcasts, News (Foto: SWR3)

Noch Fragen?

Die SWR3 App wurde von unserem Audio Lab mit außerordentlich viel Liebe entwickelt. Radio für die Hosentasche – damit du überall und zu jeder Zeit dein Lieblingsradio hören kannst. Wir wünschen dir damit viel Spaß!

Du hast Probleme mit deinem mobilen Radioplayer? Du findest nicht die richtige Version für dein Smartphone oder Tablet? Du brauchst sonst irgendwie Hilfe?

STAND
AUTOR/IN
  1. „Dachte, dass es Covid nicht gibt“ Fitness-Influencer glaubte nicht an Corona – jetzt ist er daran gestorben

    Der 33-jährige Influencer Dmitriy Stuzhuk glaubte nicht an Corona und die Pandemie. Doch dann wurde er im Urlaub plötzlich krank. Diagnose: Covid-19. Jetzt ist der Ukrainer tot.  mehr...

  2. Neue Corona-Regeln Pandemiestufe 3 in Baden-Württemberg: Diese Maßnahmen gelten ab heute

    Bundesweit infizieren sich immer mehr Menschen mit dem Coronavirus. In Baden-Württemberg wurde ein kritischer Wert überstiegen. Ab Montag gilt deswegen die Pandemiestufe 3. Was bedeutet das und welche Maßnahmen gibt es dann?  mehr...

  3. Informationen zum Coronavirus Corona-Karten: Wie viele sind infiziert, wie viele wieder gesund?

    Wie viele Menschen wurden positiv auf Corona getestet? Und wie genau ist die Lage in Deutschland? Hier findest du Karten, die ständig aktualisiert werden.  mehr...

  4. Husten, schnupfen, Covid? Corona, Grippe oder Erkältung – Symptome und Unterschiede

    Mit einem Schnupfen auf die Arbeit? Im Herbst fast normal. Denn jetzt beginnt die Grippe- und Erkältungssaison. Dann beginnt das Husten – ist es also doch Covid-19? Hier erfährst du, wie sich die Krankheiten unterscheiden und was du tun kannst.  mehr...

  5. Unaufgeregt informiert 5 Irrtümer zum Corona-Impfstoff in Deutschland

    „Wenn der Impfstoff kommt, dann ist dieser Wahnsinn endlich vorbei“, hoffen viele mit Blick auf die steigenden Infektionszahlen. Aber ist der Impfstoff wirklich der Heilsbringer?  mehr...

  6. Ticker zum Coronavirus WHO rechnet mit Impfstoff Mitte nächsten Jahres

    Das Coronavirus hat die Welt weiterhin im Griff. Viele Einschränkungen wurden seit dem Lockdown im Frühjahr gelockert. Inzwischen gehen die Infektionszahlen jedoch wieder nach oben. Alle aktuellen Entwicklungen im Ticker.  mehr...