Die Popsängerin Lily Allen (* 2.5.1985) kommt aus London und hat ihre Musikalität sicher von Vater Keith Allen geerbt, einem bekannten britischen Komiker, Schauspieler und Musiker. Durch das Internet wurde sie schnell einer großen Fangemeinde bekannt.

Im November 2005 macht sie sich ein Profil in der Internet-Community MySpace, um neue Songs bekanntzumachen und ihre Fanbasis zu vergrößern. Schnell werden große englische Musikzeitschriften wie NME und das Radio (BBC1) auf das junge Talent aufmerksam. Ihre erste Single "LDN" erscheint im April 2006 in einer limitierten Auflage von 500 Vinylscheiben. Im Juli 2006 kommt Allens Debütalbum heraus ("Alright, Still") und das sich über zweieinhalb Millionen Mal verkauft.

Für das zweite Album hat LILY ALLEN angekündigt, vom Ska in Richtung Elektronik wechseln zu wollen. Zusammen mit Songschreiber und Produzent Greg Kurstin arbeitete sie in flotten eineinhalb Wochen bereits das halbe Album aus: "Die Art wie wir arbeiten", erklärt Allen, "ist leicht zu beschreiben: Greg und ich sitzen am Piano zusammen und er spielt verschiedene Akkorde und ich sage Stop oder Start, wenn ich sie mag. Dann singe ich dazu und denke mir die Lyrics aus."

Allens zweites Album "It's Not Me, It's You" wird im Januar 2009 erscheinen.

2012 heiratet LILY ALLEN, und wird fortan 'Lily Rose Cooper' heissen.

Album Nummer drei erscheint im Mai 2014: "Sheezus", ein 'female Jesus', steht zu vermuten. Die Presse jubelt einhellig:

- Wenn man Lily Allens neues Album 'Sheezus' hört, klingt es wie ein Jahrzehnt Erfahrung, gebrochenes Herz, Freude, Schalk, Schmerz, Probleme und Spaß, alles verpackt in geschmeidige, brillante Popmusik -

Titel Jahr Typ
Air Ballon Single
It´s Not Me, It´s You Album
The Fear Single
Not Fair Single
22 Single
LDN Single
Smile Single
Alright, Still Album