Stand:

Craig David wird 1982 in Southampton, Grossbritannien geboren. Der 2-Step-Star rapt bereits seit seinem 14. Lebensjahr. Er legt im Programm des lokalen Piratensenders PCRS 106.5 FM sowie einigen Clubs auf.

1997 gewinnt Craig einen Songwriter-Wettbewerb. Sein Text "I'm Ready" wird als B-Seite der britischen R&B-Formation "Damage" veröffentlicht.

Beim Auflegen lernt Craig den DJ-Kollegen Mark Hill kennen. Die beiden sorgen 1999 mit ihrem Projekt "Artful Dodger" für einen der massivsten Club-Crossover-Hits: "Re-wind". Die Nummer entwickelt sich rasch zur Hymne im brodelnden UK-Garage-House/ 2-Step-Underground.

Auch an Davids Solo-Debüt "Born To Do It" arbeitet 'Mark Hill' mit. Nicht nur in England ist die CD ein Chartbreaker. In Deutschland klettert das Album von 0 auf Platz 4 in den Charts.

2007: Craig David gehört mittlerweile zu den etablierten Soulstars der englischen Szene. 13 Millionen verkaufter Tonträger und eine Liste wichtiger UK-Auszeichnungen (u.a. 2 MTV, 6 MOBO Awards) sprechen eine deutliche Sprache.

Mit dem auf Kuba produzierten "Trust Me" (2007) legt der smarte Brite sein bereits viertes Studioalbum vor.

2016: CRAIG DAVID ist zurück. Mit DJ SIGALA präsentiert er die Single "Ain't Giving Up". Das steckt doch Wahres drin. Das sechste Album titelt prophetisch "Following My Intuition" (September).