Journey ist eine amerikanische Rockband, die in ihrer 40-jährigen Karriere über 75 Millionen Tonträger verkauft hat.

Die Band wird im Jahre 1973 von den beiden ehemaligen Santana-Mitgliedern Neal Schon und Gregg Rolie in San Francisco ins leben gerufen.

Vervollständigt wird die Formation durch Ross Valory, Prairie Prince und George Tickner. Zwischen 1977 und '87 war der Kalifornier Steve Perry (portugiesische Wurzeln) für den Gesang verantwortlich, Spitzname 'The Voice'.

Perrys exzellenter Gesang machte sich besonders bei balladesken Songs bemerkbar und sollte sich in den folgenden Jahren zu einem der Markenzeichen der Band entwickeln.

Das Live-Album "Captured" (1981) beendet die Ära von Gregg Rolie, der sich fortan einer Solo-Karriere widmet.

Die bekanntesten Hits waren "Wheel In The Sky (1978), "Don't Stop Believin'" (1981) und "Separate Ways" (1983).

Titel Jahr Typ
Frontiers Album
Separate Ways (Worlds Apart) Single
Open Arms Single
Who´s Cryin´ Now Single
Escape Album
Don´t Stop Believin´ Single
Captured - Live Album
Infinity Album
Wheel In The Sky Single
Journey Album